logo
Der Weg der Meister
Zen-Dao. Der Weg der Meister.

Der Weg der Meister

Was ist zu tun?
Mit dieser Frage sehen wir uns im Leben immer wieder konfrontiert. Doch die Antwort werden wir nur dann geben können, wenn wir zu uns selbst stehen, wenn wir unseren Weg im Leben nicht nur erkannt haben, sondern in auch gehen.
Das andere ist eine logische Folge, es heißt unseren Platz im Leben einzunehmen, um zu sein, was wir sind.
Selbsterkenntnis ist der eine Aspekt. Das Richtige richtig zu tun ist der andere. Doch beides ist nicht von einander getrennt, denn es ist unmittelbar Eines.
Es sind zwei für sich alleine gesehen instabile Bewegungen, die, wie beim Gehen, nur in dem unmittelbar aufeinanderfolgen Ablauf, sich dabei stetig wiederholend, die Bewegung ausmachen, die uns letztlich voran bringt.
Auch ein begnadeter Erfinder ist solange ein Niemand, solange er nicht seiner Berufung folgt und in seinem Selbstausdruck seinen Beitrag für die Welt erbringt.
Beides in Einklang bringen - was wir sind und was wir tun. Darum geht es.